Bauwesen

Ein möglichst reibungsloser und sicherer Verkehrsablauf, die uneingeschränkte Nutzung von Wasser, Energie und Telekommunikation, die Entsorgung aller Abwässer und Abfälle und der Schutz von Leben, Siedlungen, Infra-strukturanlagen und Kulturland vor der Urkraft des Wassers sind für uns zur Selbstverständlichkeit geworden. Es sind dies Qualitätsstandards, die wir uns nicht mehr wegdenken können. Seit je her gehört es zu den zentralen Aufgaben des Bauingenieurs diese Standards zu ermöglichen.

Infrastrukturanlagen (Strassen, Trinkwasser-, Telekommunikations-, Erdgas, Fernwärme- und Abwasserleitungen etc.) sind einem Alterungsprozess unterworfen. Reparaturen, Unterhaltsmassnahmen, Erneuerungen aber auch Neu- und Ausbauten müssen meist unter erschwerten Bedingungen erfolgen. Wachsendes Verkehrsaufkommen, zunehmende Besiedelungsdichte, steigende Leistungsansprüche an die Werkleitungen und Bauarbeiten unter Aufrecherhaltung des Betriebes der vorhandenen Infrastrukturanlagen bilden den Normalfall.

MINIKUS VOGT & PARTNER

Showcases